Öfen

Muffelöfen (Fa. Nabertherm)

sld_m_ofen.jpg sld_m_ofen900.jpg
Muffelöfen mit Temperatursteuerung Blick in Muffelofen bei 900°C

Der AK Schleid verfügt über 14 Muffelöfen mit integrierter Temperaturregelung, die zum Teil mit automatischer Zeitsteuerung ausgestattet sind. Die Muffelöfen ermöglichen Reaktionen in einem Temperaturbereich von Raumtemperatur bis zu 1200°C. Die Reaktionsgefäße, für gewöhnlich evakuierte Kieselglasampullen, befinden sich dabei aufrechtstehend im Ofen. Aufgrund des großen Platzangebotes können viele Ampullen gleichzeitig in den Muffelofen gestellt werden.

 

Röhrenöfen (Fa. Eurotherm)

sld_r_ofen.jpg Im Ofenraum stehen insgesamt 18 Röhrenöfen mit externen Tempe-ratursteuergeräten zur Verfügung, sie erreichen Temperaturen bis zu 1100°C. Die Öfen bieten Platz für bis zu 3 Ampullen, die sich dabei liegend im Ofen befinden. Nach dem Einbringen der Reaktionsgefäße wird ein stabförmiger Temperatursensor durch die Öffnung hineingesteckt, die Abdichtung nach vorne erfolgt mit hitzebeständiger Steinwolle.
Röhrenöfen mit Steuergeräten

  

Graphitofen (Fa. Linn High Therm)

sld_gr_ofen.jpg Der Graphitofen wird, ebenso wie die Muffel- und Röhrenöfen, für längere Reaktionszeiten (mehrere Tage oder Wochen) genutzt. Mit dem Graphitofen können Reaktionstemperaturen von bis zu 2500°C erreicht werden. Die Reaktionen laufen dabei in der Regel ohne den Einsatz eines Flussmittels ab. Aufgrund der hohen Temperaturen werden als Reaktionsgefäße ausschließlich Metallkapseln (meist aus Niob, Tantal oder Platin) verwendet.
Graphitofen mit Steuergerät

 

Induktionsofen (Fa. Linn High Therm)

sld_ind_ofen.jpg Der Induktionsofen ermöglicht Temperaturen von bis zu 3000°C, daher können ebenfalls nur Metallkapseln als Reaktionsgefäße verwendet werden. Im Gegensatz zu den übrigen Öfen handelt es sich bei dem Induktionsofen nicht um einen Dauerbetriebsofen, die Reaktionsdauer ist hier auf wenige Stunden beschränkt. Aufgrund der hohen Temperaturen entfällt bei Reak- tionen im Induktionsofen ebenfalls der Einsatz eines Flussmittels.
Induktionsofen