Vorlesungen, Übungen und Übungsklausuren zu AC I

Die Vorlesungen zu AC I gliedern sich in die drei Teile Chemie der Metalle, Chemie der Nichtmetalle und Analytische Chemie. Zu den Inhalten der Vorlesungsteile werden Übungsblätter in Ilias veröffentlicht, die von den Studierenden zu bearbeiten sind und in den zweiwöchentlich stattfindenden Übungen zu AC I besprochen werden. Während der Vorlesungszeit werden zwei Übungsklausuren geschrieben.

Im Sommersemester 2020 werden Vorlesungen und Übungen digital angeboten, die Übungsklausuren finden nicht statt.

Vorlesungen zu AC I

Alle Vorlesungen zu AC I werden beginnend ab etwa Mitte Mai in digitaler Form abgehalten. Dazu stellen die Dozenten Ilias-Lernmodule zur Verfügung, die im Verlauf des Semesters sukzessive erweitert werden. Detaillierte Informationen finden Sie im Ilias-Kurs "Vorlesungen und Übungen" des Moduls.

Chemie der Metalle

Dozent                                         PD Dr. Ingo Hartenbach
Hörsaal                                        Hörsaal 55.22
Lernmodul und Vorlesungsmaterialien auf Ilias

 

Chemie der Nichtmetalle

 

 

Dozent                                         Prof. Dr. Dietrich Gudat
Hörsaal                                        Hörsaal 55.22
Lernmodul und Vorlesungsmaterialien auf Ilias

Analytische Chemie

 

 

Dozent                                         Dr. Björn Blaschkowski
Hörsaal                                        Hörsaal 55.22 (Do) oder 7.02 (Fr)
Lernmodul und Vorlesungsmaterialien auf Ilias

Übungen zur Vorlesung

Die Übungen zur Vorlesung dienen der Klausurvorbereitung und beinhalten Aufgabenstellungen oder Rechenübungen zu den Inhalten und Thematiken der drei Vorlesungsteile der "Grundlagen der Anorganischen und Analytischen Chemie", die von den Studierenden selbständig bearbeitet werden müssen. Sie werden in Ilias unter "Übung zur Vorlesung" in Form von Übungsblättern zum Download bereitgestellt. Die darin enthaltenen Aufgaben orientieren sich an denjenigen, die auch für den Modulabschluss zu AC I relevant sind, und haben damit vorbereitenden Charakter für diesen.

Die Übungen finden im Sommersemester 2020 digitalisiert in Form eines Ilias-Übungskurses statt. Sie sind im Sommersemester 2020 einzige Prüfungsvorleistung, d.h. ihr qualifizierter Abschluss ist Voraussetzung für die Zulassung zur Modulabschlussprüfung. Nähere Details zum Ablauf und den Modalitäten finden Sie unter dem Ilias-Kurs "Vorlesung und Übung zu AC I" zu AC I und in der Moduleinführung. Leistungen vergangender Semester, wie die erfolgreiche Teilnahme an den beiden Übungsklausuren, werden als Prüfungsvorleistung nicht anerkannt. Eine Teilnahme an den diesjährigen Übungen ist möglich und notwendig.

Übungsklausuren

Im Sommersemester 2020 werden keine Übungsklausuren angeboten.

Zum Seitenanfang