Grundzüge des gewerblichen Rechtsschutzes

Einführung in Patent- und Markenrecht

Grundzüge des gewerblichen Rechtschutzes

Schulungsleiter

Prof. Dr. rer. nat. Andreas Schrell (Patentanwalt und Diplom-Biologe, Lehrbeauftragter an der Fakultät Chemie)

 

Teilnehmerkreis

Studierende, DoktorandInnen und wissenschaftliche Angestellte

 

Ablauf der Schulung

  • Zeit: 9.00 – ca. 16.00 Uhr (ganztägig)
    Ort: Pfaffenwaldring 55; Hörsaal 55.12

  • Abschlussklausur: nach Vereinbarung (90min)

  • im Sommersemester und Wintersemester (März/Oktober); Anmeldung bei bei Dr. Brigitte Schwederski, Aushang beachten

Nach bestandener Abschlussklausur wird eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme ausgehändigt.

 

Inhalt des Seminars

  • Voraussetzung der Patenterteilung; Anmeldeverfahren
  • Rechte an Erfindungen; Arbeitnehmererfindungen
  • Wirkung des Patents; Rechtsverletzungen
  • Überblick über Patent-, Marken-, Geschmacksmuster- und Gebrauchsmusterrechte
  • Darstellung von Praxisbeispielen aus dem Gebiet der Chemie/Biochemie
  • Praktische Übungen für die Teilnehmer aus dem Bereich der Chemie/Biologie

 

Dieses Bild zeigt Schwederski
Dr. rer. nat.

Brigitte Schwederski

Akademische Oberrätin