Zulassungs-, Bachelor, Master, Diplom und Doktorarbeiten / Forschungpraktika

 

Interesse an einer Bachelor-oder Diplomarbeit, Dissertation oder einem Forschungspraktikum in Anorganischer Chemie?

Unsere Forschung konzentriert sich auf

(i) Darstellung von Molekülverbindungen mit Hauptgruppenelementen mit Relevanz für den Einsatz in der Katalyse, als molekulare Materialien oder als Träger ungewöhnlicher Bindungseigenschaften, und

(ii) Erarbeitung eines systematischen Verständnis der Faktoren, die die physikalischen und chemischen Eigenschaften dieser Verbindungen kontrollieren.

Aktuell angebotene Themen umfassen:

  • Aktivierung von P-H-Bindungen und Anwendungen in Synthese und Katalyse

  • Chirale Phosphane als neuartige Reagenzien für enantioselektive Hydierungen

  • Aktivierung von P-P-Bindungen zum Design neuer Phosphanliganden für die Katalyse

  • Phosphenium-Ionen in ionischen Flüssigkeiten

  • Immobilisierung aromatischer Phosphorheterocyclen auf aromatischen Trägermaterialien

Die Arbeitsschwerpunkte liegen in der elementorganischen Synthesechemie und der Anwendung analytischer (vorwiegend spektroskopischer) Methoden zur Charakterisierung von Molekülverbindungen.

Synthetische Arbeiten beinhalten das Erlernen moderner experimenteller Methoden wie Tieftemperatursynthese- und Inertgastechniken (Arbeiten mit Glove-boxen und Vakuumlinien).

Es bestehen umfangreiche Möglichkeiten, moderne analytische Techniken - vor allem NMR-Spektroskopie, Schwingungs- und UV/VIS-Spektroskopie und Einkristalldiffraktometrie - zu lernen und anzuwenden. Darüber hinaus können Kenntnisse in der Nutzung computerchemischer Methoden zur Interpretation experimenteller Daten erworben werden.

Themen für Bachelorarbeiten: Übersicht als Poster 

 

Immer noch interessiert? Anfragen beantwortet gudat@...